Vorlesewettbewerb 2017

Am 28. November 2017 wurde die Endrunde des Vorlesewettbewerbs am Pestalozzi-Gymnasium ausgetragen. Die Schülerinnen und Schüler der vier 6. und einer 5. Klasse fanden sich in der unteren Turnhalle ein, um aus den zuvor bestimmten Klassenbesten den Schulsieger/die Schulsiegerin herauszufinden.

Kriterien der Bewertung sind dabei Textverständnis, Lesetechnik und Ausdrucksvermögen. Die Jury setzt sich aus Deutschlehrer/innen zusammen. Leiterin des Wettbewerbs ist Frau Stäblein, die an der Schule für die Sparte "Leseförderung" verantwortlich ist.



Nach zwei Vorleserunden (eine Pflicht- und eine Wahllektüre) standen die Sieger fest. Im Folgenden sind auch jeweils die selbst gewählten Bücher (Wahllektüren) angegeben, aus denen vorgelesen wurde. Die Teilnehmer der Endrunde erhalten für ihre herausragenden Leistungen einen Buchpreis des Direktorats. Herzliche Glückwünsche gehen an:


V. L.
Klassensiegerin 6a
            V. L.  ohne Bild                           

   
Ariadni Chatzileonida
Klassensiegerin 6b
  
 
 
Linus Prüflinger
Klassensieger 6c und Schulsieger
  
   

Elayne Pullirsch
Klassensiegerin 6d
  
 

Linus wird somit das Pestalozzi-Gymnasium in der nächsten Wettbewerbsrunde Anfang 2018 auf Stadtebene vertreten. Wir drücken ihm die Daumen und wünschen ihm viel Erfolg!

 
2002 des Impressums Forum | Impressum | Kontakt | Home