DARIO FO:
Siebtens - Stiehl ein bisschen weniger!
inszeniert vom Oberstufentheater des Pestalozzi-Gymnasiums
 (Aufführungen: 17. - 20. Juni 2009, Theaterkeller)


Das naive Mädchen Enea arbeitet als Totengräberin auf einem Großstadtfriedhof, der von einem nur von wenig Skrupel geplagten Direktor geleitet wird. In diesem trostlosen Leben ist sie zu allem Unglück auch noch Projektionsfläche für die Gemeinheiten und Späße ihrer Kollegen. Als diese wieder einmal versuchen, ihr mit einer Geschichte über die bevorstehende Schließung des Friedhofs einen Bären aufzubinden, entpuppt sich dieser Spaß unerwarteterweise als wahr und schlimmer noch, als eingebettet in einen viel größeren Skandal um Bauspekulation und Bestechungsgelder, in die auch höchste politische Kreise verwickelt sind...

Es entstehen surrile Verwicklungen, bei denen der Grundkurs "Dramatisches Gestalten" des Pestalozzi-Gymnasiums die Zuschauer mit bildhübschen Strichmädchen, treuherzigen Klosterschwestern und einem Haufen fragwürdiger Irren konfrontiert. Dario Fo hat selbst über seine frühen Erfahrungen mit psychisch Kranken in den Jahren seiner Kindheit berichtet und es ist sicherlich kein Zufall, dass die sogenannten "Irren" in vielen seiner Stücke immer wieder auftauchen. Das Theater Dario Fos wurzelt im Volkstheater und in der Tradition der fahrenden Gauklergruppen des Mittelalters, es nimmt Formen der Commedia dell'Arte auf, modifiziert sie und wird schließlich durch die Einflüsse des Revue- und Variété-Theaters der 50er und 60er Jahre massentauglich. 

Besetzung:

Enea
Sophia Mainka
Direktor
Niklas Binder
Totengräber
Manuel Wagner, Elliot Eckmann, Paul Schopf, Beat Roßmy
Geschäftsmann
Julian Ginthör
dessen Frau
Emanuela Trabaldo
Strichmädchen
Lea Münch
Kommissar
Paul Schopf
Polizisten
David Czarski, Beat Roßmy
Prostituierte
Larissa Kary
Dieb
Evelyn Krylov / Elliot Eckmann
Pförtner
Manuel Wagner
dessen Frau
Emanuela Trabaldo
Klosterschwestern
Tamara Tritschler, Sara Nowak
Irre
Lea Münch, Evelyn Krylov, Niklas Binder, Emanuela Trabaldo, Manuel Wagner, Elliot Eckmann
Priorin
Larissa Kary
Professor
David Czarski
Staatssekretär
Elliot Eckmann
Richter
Sara Nowak
Minister
Beat Roßmy


Filmaufnahmen
: Tassilo Wagner

Fotos: Norbert Dorn

Maske: AK Maske und Kostüm

Bühne: AK Bühnenbild

Plakat: Beat Roßmy

Komposition und Einspielung: Martin Wolfrum

Technik: AK Technik

Regie: Christian Mutzel


(Zum Vergrößern Bilder bitte anklicken!)

  

  

  

  

  

  





 


 


©opyrightt 2002 des Impressums Forum | Impressum | Kontakt | Home